Smart-City-Daten

 

Intelligente Städte der Zukunft mithilfe von Daten gestalten

Mit unserer Smart-City-Lösung ziehen Sie den größten Nutzen aus Ihren Daten: verwandeln Sie sie in eine einheitliche, gemeinsam nutzbare und intelligente Ressource für Innovationen und Wertschöpfung.

Bürger im Zentrum von intelligenten Städten.


Bürgerorientierte Smart Data

Bürgerorientierte Smart Data

Machen Sie Ihre Stadt zu einer Stadt der Zukunft. Geben Sie Ihren Bürgern nicht nur einen Zugriff auf Sensordaten, sondern bieten Sie ihnen Zugang zu einem Smart-City-Hub, wo alle Daten Ihrer vernetzten Objekte zusammenkommen.

Messen Sie beispielsweise die Luftqualität und analysieren Sie diese Informationen anhand vorliegender Daten zu Straßen und Verkehrsaufkommen. Kombinieren Sie das Ganze anschließend mit Haushaltsdaten, um den Bürgern einen umfassenden Überblick über ihre ganz spezifische Situation zu bieten.

 


Daten aus Smart Systems

Daten aus Smart Systems

Erfassen Sie mehr als nur den Puls Ihrer Stadt: nutzen Sie die Gesamtheit Ihrer Sensoren, um ein effektives Datennetz zu schaffen. Nur mit OpenDataSoft können Sie Daten in Echtzeit erfassen und an zentraler Stelle zusammenführen. Auf diese Weise können sie über eine standardisierte, leistungsstarke API dialog- und austauschfähig gemacht werden.

Verknüpfen Sie Daten aus Parksystemen, Verkehrssystemen, dem Energiemonitoring, der Luftqualität und anderen intelligenten Infrastrukturen, um ein umfangreiches Bild Ihrer Stadt zu zeichnen.

 


Förderung innovativer Bürgerbeteiligung

Förderung innovativer Bürgerbeteiligung

Ermöglichen Sie Ihrer Gemeinde, die benötigten Lösungen mithilfe Ihrer Daten zu entwickeln und gemeinsam aufzubauen und optimieren Sie gleichzeitig Ihre Kommunikationsstrategie. Mit OpenDataSoft können Sie ein integratives und aktives Open-Data-Ökosystem schaffen, in dem Daten aller Beteiligten veröffentlicht werden: So können etwa Finanz- und GIS-Abteilungen, Transportbetreiber und Energieproduzenten ihre Daten unter Einsatz Ihres Daten-Hubs gemeinsam nutzen.

Verleihen Sie Ihren Behörden mit dynamischen und kontextabhängigen Budget-Dashboards mehr Verantwortung. Gleichzeitig haben technisch versierte Mitglieder Ihres Ökosystems die Möglichkeit, neue Anwendungen zu entwickeln und einen besseren Zugang zu Diensten und Services auszuarbeiten. Der Schlüssel zum Erfolg: Zusammenarbeit!

 

5 Tipps, um Innovationen in einer intelligenten Stadt zu fördern

In unserem umfassenden Leitfaden erfahren Sie mehr über die wichtigsten technischen Voraussetzungen für Ihre Stadt. Entdecken Sie außerdem, wie Sie Innovationen fördern und die Bürgergemeinschaft in jeder Phase Ihrer Entwicklung zur Smart City einbinden können.

Leitfaden herunterladen

Machen Sie Ihre Stadt zu einer Stadt der Zukunft - mit OpenDataSoft

1. Binden Sie Ihr gesamtes städtisches Ökosystem ein

Erleichtern Sie den Datenaustausch über alle städtischen Strukturen und Systeme hinweg.

Die europäische Metropolregion Lille hat einen zuverlässigen Smart-City-Datenhub geschaffen. Dabei spielte die Einrichtung eines internen Datenaustauschs mit Waze eine wichtige Rolle: die Stadt übermittelt geplante Straßensperrungen an Waze, um Verkehrsmuster zu erzeugen und mit Meldungen von Waze-Nutzern zu verknüpfen.

Städtische Mitarbeiter nutzen diesen Datenaustausch, um besser zu verstehen, wie sich die Bürger in der Stadt fortbewegen. Und weil OpenDataSoft eine offene Plattform ist, sind ebenfalls Integrationen mit Cisco, Current, powered by GE und weiteren möglich.

 

2. Die richtigen Werkzeuge für neue Lösungen

Machen Sie sich nie wieder Sorgen darüber, wie Ihre Daten geteilt oder weiterverwendet werden.

Der Transportbetreiber der westfranzösischen Stadt Rennes hat eine Open-Data-Plattform mit über 30 Datensätzen geschaffen, von denen ein Drittel Echtzeitdaten enthält.

Jeder Datensatz erzeugt eine leistungsstarke, einfache und standardisierte API. So nutzen in der Stadt ansässige Entwickler die vorhandenen Daten, um neue Anwendungen zu erzeugen, die anschließend vom Transportbetreiber genehmigt und auf einer speziellen Webseite angezeigt werden.

3. Machen Sie Daten verständlich

Erzeugen Sie Smart-City-Dashboards, um Ihr Projekt verständlicher zu machen.

In Paris wird derzeit die umfassende Sanierung eines Kreisverkehrs in Zusammenarbeit mit Cisco durchgeführt. Mithilfe von Sensoren werden Luftqualität, Lärmbelastung und Verkehrsauslastung in Echtzeit gemessen. Diese Daten werden anschließend auf die Open-Data-Plattform der Stadt hochgeladen.

Entsprechende Datenvisualisierungen werden im gesamten Kreisverkehr angezeigt, um die Bürger zu informieren und ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen. Auf diese Weise wird das Smart-City-Konzept für jeden Bürger verständlich.

 

Sind Sie bereit?

Mit einem Klick auf die untere Schaltfläche können Sie OpenDataSoft kostenlos testen. Wenn Sie während der Testphase irgendwelche Fragen haben sollten, kontaktieren Sie uns einfach!

Starten Sie Ihre kostenlose Testphase